Samstag, 21. Januar 2012

Altlasten

Gestern abend habe ich es endlich mal geschafft, schon längst abgehangene Projekte endlich zu vollenden. Vollenden bedeutet in diesem Fall, dass die Projekte schon seit 2009 oder 2010 rumliegen, eigentlich fertiggestrickt sind, aber ich habs noch nicht hingekriegt, vollends abzuketten, zu vernähen, oder sonstwas. Kommt irgendwie öfter bei mir vor. ;-) Aber da sie erst jetzt so richtig fertig und tragbar geworden sind, dürfen sie jetzt auch hier im Blog erscheinen. :-)

Hier also jetzt ein "schneller" Schal, ein Ein-Knäuel-Projekt, fertig seit Oktober 2009 und jetzt "richtig" fertig:


Anfang 2010 habe ich dann diesen Halsschmeichler nach einer Anleitung von Marion Käsmayr fertiggestellt und eben auch gestern vernäht. Sehr kuscheliges, weiches Ding, was vermutlich auch an der tollen Zitron Nimbus Wolle liegen könnte:
















Im Anschluss an den Halsschmeichler habe ich ebenfalls Anfang 2010 aus derselben Wolle eine Mütze von Lang Yarns gestrickt:
















Da ich noch Wolle übrig hatte, habe ich die Mütze mit zwei Rosen nach einer Anleitung von Marion Käsmayr aufgepeppt:

Kommentare:

  1. "Halsschmeichler" - das Wort kannte ich bisher noch nicht. Sieht aber klasse aus, das Teil! Und die passende Mütze: Süß!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht alles klasse aus - wobei der "schnelle Schal" gefällt mir von den Farben her am besten!
    So was kenne ich auch - ich mag nicht vernähen und da kann bei mir auch schon was länger rumliegen bis es wirklich fertig ist.
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hat mich doch der süße Teddy tatsächlich von Deinem hübschen Gestricksel abgelenkt :o)!
    lieben GRuß
    Britt

    AntwortenLöschen