Freitag, 26. Oktober 2012

Blütentasche

Als ich neulich für mein (immer noch nicht fertiges) Empirekleid Stoff nachkaufen musste, hatte ich mein Töchterlein dabei, das dann natürlich auch was haben wollte. Wir haben uns für zwei hübsche Feincordstoffe entschieden. Selbes Blumenmuster, aber in unterschiedlichen Farben. Eine Tasche sollte daraus werden. Davon kann man bekanntlich ja ohnehin nie genug haben. Selbstredend habe ich soviel Stoff mitgenommen, dass ich auch locker noch was hübsches für mich zaubern kann. Weniger als einen Meter Stoff zu kaufen ist ja auch irgendwie witzlos. ;-)


Sind sie nicht schön???
Nachdem ich das Projekt ein Weilchen vor mir hergeschoben habe (schließlich musste ich ja die Kostüme für Münster zuerst fertigmachen), und ich täglich von meiner Tochter gefragt wurde, wann ich denn nun endlich mit der Tasche anfange, habe ich mich vor kurzem dann endlich mal drangesetzt.
Als Schnitt habe ich denselben wie bei dieser Tasche genommen. Ich mags einfach wenn Taschen durch einen Reißverschluss richtig verschlossen werden können und für Klappentaschen habe ich eh eine Schwäche. Als Futter habe ich dann, weils so schön passt, den grünen Stoff von der anderen Tasche verwendet. Ich habe auch absichtlich sichtbar mit dem apfelgrünen Nähgarn abgesteppt. Zugeschnitten habe ich die Tasche diesesmal ohne Nahtzugaben, damit sie eher auf Kindergröße kommt und auf die D-Ringe habe ich auch verzichtet. Leider ist der Tragegurt ein wenig zu lang geworden, aber ich denke, da kann ich sicher noch etwas kürzen ohne abschneiden zu müssen.
Ich habe die Stoffe abwechselnd verwendet, damit die Tasche so richtig schön kunterbunt wird. Auf irgendwelche Webbänder und Co. habe ich allerdings verzichtet, da es sonst doch ein wenig zuviel des Guten geworden wäre, da der Stoff schon unruhig genug ist.





Kommentare:

  1. The bag is so cute. Your daughter is lucky she has a mother that can sew special items for her. I have made some bags, too. I posted a picture in my July 3, 2012 blog post if you want to see them. I hope you are all doing well and have recovered from the stress of the funeral.

    AntwortenLöschen
  2. Genau das richtige für die kommende "dunkle" Jahreszeit: wunderbar kunterbunt!!!
    Eine richtig knuffige Tasche!!!

    Sabine

    AntwortenLöschen