Sonntag, 27. Januar 2013

Nightmare Ruffles

Es war einmal eine sehr hübsche Wolle von Dornröschenwolle... Da sie 100% Merinowolle ist, wollte ich sie nicht für Socken verwenden. Irgendwie sollte da schon immer ein Schal draus werden, aber ich hatte nie das richtige Muster dafür gefunden. Die Färbung hört auf den schönen Namen "Achterwasser".


Aber neulich hat mich dann was passendes angesprungen und ich habe kurzerhand einen der Stränge, den ich schon gewickelt hatte, gleich angestrickt. 
Ein ganz schnelles Projekt zwischendurch, weils doch gerade so kalt ist und ich es nicht leiden kann, wenns mir kalt am Hals ist. ;-)
Obwohls viele Reihen linksgestrickt waren, ging es doch recht schnell. Verbraucht habe ich ein komplettes Knäuel.

ungespannt

Allerdings hatte ich schon beim anstricken gemerkt, dass, wenn ich den Faden von aussen benutze, das Garn immer mal wieder fast durch war. Also habe ich innen angefangen und es ging auch relativ lange gut. Im äußeren Bereich des Knäuels aber waren wieder die Fasern angefressen und ich durfte dauernd anstückeln. Ich schätze mal, da haben die Motten dran gewerkelt. Blöde Viecher!!!
Die haben sich nicht mal die Mühe gemacht, den Faden ganz durchzubeißen, sondern haben immer nur einen oder zwei der vier Fäden durchgeknabbert....
Also wurde aus dem schönen Muster "Nightfall Ruffles" dann eher so eine Art "Nightmare Ruffles". ;-)

gespannt

Wie auch immer, das Ergebnis gefällt mir, wobei ich beim nächsten Mal vermutlich mehr Maschen anschlagen würde. Ich mags einfach, wenn ich einen Schal mehrfach um den Hals wickeln kann und nicht immer gleich was rutscht, weil man es nur so ein wenig drapieren kann. 

Fertig!

Kommentare:

  1. Einen wirklich schönen Schal hast Du gestrickt! Es ist immer spannend zu sehen, wie die Farben der Wolle am fertigen Werk aussehen.

    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
  2. Dann war mein Instinkt, bei meinem Nightmare gleich mehr Maschen anzuschlagen, ja richtig ;)
    wobei Deiner mit der richtigen Maschenzahl einfach mehr "Ruffles" hat und dadurch schon irgendwie schöner ist... hachja :)
    Beim nächsten Mal verstricke ich einfach 2 Stränge :)

    Liebe Grüßle,
    Nane

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Tuch! Hab's mir bei Ravelry gespeichert und den Hinweise wegen mehr Maschen gleich dazu, danke! Schön auch daß Du Dich auf meinem Blöglein angemeldet hast *freu* :-). Bin denn hier auch gleich mal auf den Button gesprungen, damit ich die nächsten hübschen Dinge bei Dir nicht verpasse! Hab einen schönen Tag :-)

    AntwortenLöschen