Montag, 29. April 2013

Somewhere over the Rainbow

Heute habe ich nach ca. 1,5 Jahren mal wieder mein Spinnrad aus der Ecke gezerrt, um es von dieser schon fertig gesponnenen Wolle hier zu befreien:


Leider habe ich kein Bild von der noch unversponnenen Wolle gemacht. Aber man sieht an der unverzwirnten Wolle ja, dass es ein wunderschöner Regenbogen war.

Um eine schöne bunte Färbung zu erhalten habe ich die Fäden dann einfach miteinander verzwirnt. Ich finde, der Effekt kann sich echt sehen lassen.


Ich glaube, das ist mal wieder ein Strang Wolle, den ich gar nicht unbedingt verstricken werde, weil die Wolle einfach am Strang so wunderschön aussieht.:-)

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem bunten Gute-Laune-Garn aus. Schön! Warte nur, bis Dir die richtige Idee dafür kommt, dann wirst Du die Wolle schon verstricken.

    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
  2. Sieht beides schön aus. Ich hätte wahrscheinlich aus der unverzwirnten etwas hübsches gewoben. Jede Farbe für sich abgetrennt und dann die Farben in eine Landschaft verwandelt. :-) Mit der verzwirnten kann ich mir einen robusten Knabenpulli gut vorstellen. so weich wie sie aussieht würden sicher auch noch schöne Mützen daraus entstehen. an Ideen mangelt es mir beim Anblick dieser schönen wolle wirklich nicht.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, das passt farblich so wunderbar zum Frühling :) Ein kleines Kunstwerk für sich!

    Sabine

    AntwortenLöschen