Donnerstag, 7. Juli 2011

Tux ...

... ist vollendet.
Nicht rechtzeitig zum Geburtstag, aber sehr rechtzeitig zur Geburtstagsfeier meines Bruders ist der Schal jetzt fertiggeworden. Es gibt nicht viel dazu zu sagen, ausser, dass ich wirklich begeistert bin von dem Teil. Dank der Fransen ist auch überhaupt keine Wolle übrig geblieben, das finde ich auch sehr erfreulich und überhaupt hat das dank der Tips in Ravelry alles wunderbar störungs- und ribbelfrei geklappt. Rechts und links habe ich je 4 Maschen zusätlich angefügt, die ich im Rippenmuster gestrickt habe, in der Hoffnung, dass sich der Schal dann etwas weniger rollt.
Die Wolle war auch die absolut richtige Entscheidung. Schön weich und wunderbar zu stricken, ein wirklich tolles Projekt. Jetzt bin ich echt mal gespannt, was mein Bruder dazu sagt. :-)
Der Schal hat ohne Fransen eine Länge ein wenig mehr als zwei Metern (okay, nach dem Waschen sinds dann jetzt doch eher 2,60 m ;-) ) und gestrickt ist er aus Drops Baby Merino, je drei Knäuel schwarz und hellgrau.

Kommentare:

  1. Cool! Kann ich den Schal am 16. Juli noch bei Dir bewundern oder ist er dann schon bei Deinem Bruder?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, da ist er leider schon weg. Er wird am Samstag verschenkt. :-)
    Ich kann ihn aber fragen, ob ich ihn nochmal mitnehmen darf. Brauchen wird er ihn die nächsten Wochen ja hoffentlich noch nicht. :-)

    AntwortenLöschen