Freitag, 17. Februar 2012

Ablenkungsmanöver

Ich habe einen Hocker, auf dem ich eine Pflanze stehen habe, der baugleich mit diesem hier ist:


Da natürlich ab und an mal ein bissel Wasser aufs Holz kommt, war er schon ein bissel abgenudelt. Seit ich nun Kontakt mit der Serviettentechnik gemacht habe und im Internet dieses Bild gefunden habe, wollte ich gern sowas haben.


Ich hätte es jetzt wahrscheinlich noch ein bissel vor mir hergeschoben, aber da ich wegen Töchterleins Faschingskostüm eh in einen Bastelladen musste, habe ich dann auch endlich mal Serviettentechniklack und Servietten mitgenommen. Und da ich irgendwie an dem Tag Ablenkung brauchte, habe ich dann auch gleich damit begonnen, meinen Hocker zu bekleben. Ging schnell, war einfach und das ideale Ablenkungsmanöver um nicht lauter andere sehr, sehr destruktive Dinge zu machen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. :-)



Kommentare:

  1. Oh, der sieht ja klasse aus! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen - toll gemacht!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Das ist ja mal eine tolle Idee und noch schöner als das Original geworden :)

    AntwortenLöschen
  3. Super schööön...und tolle Idee..

    AntwortenLöschen